Ein Twitter-Kochbuch für Hobbyköche

Ganze 140 Zeichen stehen den Twitterern zu Verfügung, wenn sie Nachrichten an ihre Follower übermitteln. Ein komplettes Kochrezept in diese Vorgabe zu publizieren, scheint fast unmöglich.

Doch Maureen Evans hat ein ganzes Kochbuch mit 1020 Rezepten veröffentlicht,

mit dem Namen „eat tweet“.

Um alle Inkredenzien in den tweet hineinzubekommen, kürzt die Autorin fast alles ab, aber trotzdem für den Leser verständlich. Na dann, viel Spaß beim Nachkochen.

gesehen bei eat-tweet.com

%d Bloggern gefällt das: